Datenschutzerklärung

Stand: 29.12.2023

Diese Datenschutzerklärung behandelt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Angeboten der Bundesfachschaft/ des Vereins an die breite Öffentlichkeit. Dies schließt die Datenverarbeitung

  • bei Besuch der Website www.bundesfachschaft-musikwissenschaften.de
  • bei der Kontaktaufnahme per E-Mail an Adressen mit dem Suffix „@bundesfachschaft-musikwissenschaften.de“
  • bei der Teilnahme an öffentlichen Webinaren der BFM
  • bei Abonnement des Newsletters der BFM und
  • bei der Nutzung des Social-Media-Angebots der BFM

ein.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Datenschutzrechtlich verantwortlich im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze ist der:

Dachverband der Studierenden der Musikwissenschaften e.V.
c/o Universität Leipzig
Institut für Musikwissenschaft
Neumarkt 9-19, Aufgang E, 
04109 Leipzig

E-Mail: info@dvsm-verband.de
Website: www.bundesfachschaft-musikwissenschaften.de

vertreten durch den DVSM-Vorstand

II. Website

Die Website www.bundesfachschaft-musikwissenschaften.de läuft auf Servern von „wordpress.de“ und „webgo“ mit Serverstandort in Deutschland. Ausschließlich auf diesen Servern werden alle Daten, die bei Besuch der Website erhoben werden, gespeichert.

Bei Besuch der Website werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Diese Daten sind:

  • Informationen über den Browsertyp und das Betriebssystem,
  • die IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt und
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.

Die Daten werden in den Logfiles des Systems gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Aufrufung der Website zu ermöglichen. Für diesen Vorgang muss die IP-Adresse des Zugriffsgeräts für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Wird die jeweilige Sitzung geschlossen, werden die Daten gelöscht.

III. Lokaler Speicher & Cookies der Website

Die Website verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies. Diese ermöglichen die Wiedererkennung des Browsers nach einem Seitenwechsel. Unsere Cookies speichern und übermitteln dafür Log-In-Informationen. Cookies für Tracking verwenden wir nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Nutzer haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies, da diese auf dem Gerät gespeichert werden, über das der Zugriff erfolgt und dann von diesem an unserer Seite übermittelt wird. Sie können jederzeit die Übertragung von Cookies durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser deaktivieren oder einschränken. Ferner können bereits gespeicherte Cookies jederzeit vom Nutzer gelöscht werden. Eine Deaktivierung von Cookies kann möglicherweise eine Einschränkung von Funktionen der Website zur Folge haben. Damit unsere Homepage vollfunktionsfähig bleibt, verwenden wir einen lokalen Speicher. In diesem werden Daten im Cache des Browsers gespeichert, bis der Browser-Cache geleert oder die Browser-Daten gelöscht werden.

IV. Jetpack & Rank Math SEO (Website-Statistik)

Wir möchten fortlaufend unsere Website und unsere Angebote verbessern und erweitern. Dafür nutzen wir den WordPress-Plugin „Jetpack“ der Firma Automattic und Rank Math Seo der Firma Rank Math welche die Websitenutzung analysiert und gleichzeitig diese vor fremden Zugriff, Viren, Angriffe, ect. schützt. Dadurch ist eine Verarbeitung von vorstehenden Daten durch den Drittanbieter nötig. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Von unseren Besucher*innen werden dabei folgende Daten erhoben und auf Servern in den USA (Kalifornien) und Indien (New Delhi) gespeichert:

  • IP address
  • user agent (bowser, newsreader, etc.)
  • visiting & referring URL, outbound link clicks
  • search engine terms
  • timestamp of event
  • browser language & country code

Jetpack und Rank Math SEO setzt hierzu keine Cookies., es folgt daher keine Verknüpfung von einzelnen Website-Besuchern und Personen. Zusätzlichen Schutz bietet eine Erweiterung, welche die IP-Adressen direkt nach ihrer Erhebung gekürzt weiterverarbeitet und so eine Personenbeziehbarkeit ausschließt.

V. Kontaktformulare und E-Mail

Wir bieten für eine vereinfachte Kontaktaufnahme ein E-Mail-Formular auf der Website an. Es werden dabei ausschließlich die personenbezogenen Daten erhoben, die die Personen im Kontaktformular oder der E-Mail selbst angeben. Die Daten dienen allein der Bearbeitung der Kontaktaufnahme Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Die Einwilligung erteilen Sie bei Absenden des Kontaktformulars durch Setzen eines Häkchens oder bei Kontaktaufnahme per E-Mail durch das jeweilige Absenden. Wird der Erhebungszweck erreicht und die Konversation beendet, werden die personengebundene Daten gelöscht. Als beendet gilt eine Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf der Einwilligung und der Widerspruch der Speicherung erfolgt per E-Mail an info@bundesfachschaft-musikwissenschaften.de.
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

VI. Interner Bereich

Wir bieten für unsere Mitglieder einen gesicherten, nicht öffentlich einsehbaren internen Bereich an. In diesem werden Dokumente, Protokolle, interne Schreiben, ect. zur Verfügung gestellt. Für einen Zugang müssen sich die Mitglieder auf unserer Website registrieren. Für diesen Vorgang nutzen wir den WordPress Plugin Simple Membership. Es werden dabei ausschließlich die personenbezogenen Daten erhoben, die die Personen im Registrationsformular selbst angeben. Die Daten dienen allein der Bearbeitung der Registrierung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Die Einwilligung erteilen Sie bei Absenden des Formulars durch Setzen eines Häkchens. Anschließend werden die Daten auf unseren Servern gespeichert. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit das Konto mit den personenbezogenen Daten zu ändern oder zu löschen. Ferner können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall wir das Konto mit allen personenbezogenen Daten gelöscht. Ein Widerruf der Einwilligung und der Widerspruch der Speicherung erfolgt per E-Mail an info@bundesfachschaft-musikwissenschaften.de.

VII. Webinare und Online-Veranstaltungen

Die BFM veranstaltet regelmäßig Online-Veranstaltungen und Sitzungen, primär für unsere Fachschaften, Studierende und Promovierende. Die Webinare werden über die Videokonferenzsoftware “ZOOM” abgehalten. Nach erfolgreicher Anmeldung, ggf. über den WordPress Plugin „EventPrime“ erhalten Sie die Einwahldaten für die Videokonferenz an die angegebene E-Mail-Adresse. Die BFM-Videokonferenzen werden primär über Zoom (Lizenzen des DVSM) durchgeführt. Alle Teilnehmer*innen können ohne zusätzliche Plug-ins oder Software teilnehmen und müssen keinen ZOOM-Account besitzen. Sollte keine ZOOM-Registrierung vorliegen, werden folgende personenbezogene Daten durch ZOOM erhoben:

  • technische Informationen aus Software oder Systemen von ZOOM, z. B: Konfigurationsdaten, Meeting-Metadaten, Nutzungsdaten der Funktion, Leistungsdaten, Dienst-Protokolle
  • ungefährer Standort
  • Daten, die durch die Verwendung von Cookies und Pixeln von Tools (wie Google Analytics und Google Ads), wie zum Beispiel IP-Adressen, Browser-Typ, Internet-Dienstanbieter (ISP), Verweisende URL, Exit-Seiten, Dateien, die auf Marketing-Websites angesehen wurden (z. B. HTML-Seiten, Grafiken usw.), Betriebssystem und Datums-/Zeitstempel – Nähere Einzelheiten siehe unter Cookierichtlinien

Indem Sie der Videokonferenz beitreten, willigen Sie in die Übertragung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in den USA ein. Mehr Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zoom. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung). Die Einwilligungserklärung kann jederzeit per Mail an info@bundesfachschaft-musikwissenschaften.de widerrufen werden. Mit Widerruf der Einwilligung ist die Videokonferenz bzw. der Livestream zu verlassen.

VIII. Newsletter

VIII. Newsletter

Wie bieten für alle interessierten Personen einen Newsletter an. Für diesen Service ist eine Anmeldung notwendig, bei der eine E-Mail-Adresse anzugeben ist, die über ein Double-Opt-In-Verfahren bestätigt werden muss. Im Rahmen von Anmeldung und Versendung der Newsletter werden folgende Daten erhoben:

  • E-Mail-Adresse
  • Informationen zur Bestätigung der E-Mail-Adresse
  • Tracking von Zustellung und Leseverhalten (erfolgreiche Zustellung; wann und wie oft geöffnet)

Im Rahmen des Absendevorgangs wird für die Verarbeitung der Daten Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Für die Anmeldung und das Versenden der Newsletter verwenden wir „Sendinblue“. Dieser externe Anbieter erfasst alle Daten, die über das Formular auf unserer Website eingegeben werden. Diese werden auf Hosting-Server von Sendinblue innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge des Double-Opt-In-Verfahrens übermittelt werden, sowie der Daten über das Leseverhalten, ist zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Meldet sich der/die Nutzer*in vom Newsletter ab, werden die Daten gelöscht. Die Abmeldung erfolgt über den Link „Abmelden“ am Ende jedes Newsletters. Weitere Informationen des Drittanbieters finden Sie unter: Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland. Datenschutzinformationen des Drittanbieters können Sie der nachfolgenden Webseite von Sendinblue entnehmen: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/ Alle Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Einwilligungen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten per E-Mail an info@bundesfachschaft-musikwissenschaften.de zu widerrufen.  In diesem Fall erfolgt eine automatische Abmeldung des Newsletters und die Löschung aller personenbezogenen Daten, die im Zuge der Anmeldung für den Newsletter gespeichert wurden.

IX. Social Media

Die BFM unterhält Social Media Profile auf folgenden Plattformen:

  • Instagram (@bundesfachschaft-musikwissenschaften),
  • Facebook (@bundesfachschaft-musikwissenschaften),
  • LinkedIn (www.linkedin.com/company/bundesfachschaft-musikwissenschaften-bfm/).

Die BFM tritt als gemeinsamer Verantwortlicher mit dem jeweiligen Plattformanbieter im Zusammenhang von Erhebungen personenbezogener Daten beim Besuch eines dieser Profile auf. Aus diesem Grund können Sie etwaige Betroffenenrechte sowohl gegen die BFM als auch gegen den jeweilige Plattformanbieter geltend machen.

1. Instagram

Wir nutzen für unsere Öffentlichkeitsarbeit die technische Plattform und den Dienst „Instagram“ der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Beim Besuch auf unserer Instagram Seite gelten die Datenschutzrichtlinien von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875. Auf dieser Seite finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Instagram sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Als Anbieter und Nutzer des Informationsdienstes erheben und verarbeiten wir darüber hinaus keine personenbezogenen Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.

2. Facebook

Die BFM nutzt für unsere Öffentlichkeitsarbeit die technische Plattform und den Dienst „Facebook Fanpages“ der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Beim Besuch auf unserer Facebook Seite gelten die Datenschutzrichtlinien von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Es werden dann Daten erhoben, wenn Sie über ihren Account mit unserer Seite interagieren, insb. Beiträge liken, teilen oder kommentieren. Diese erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Die IP-Adressen werden anonymisiert gespeichert und nach 90 Tagen gelöscht. Die Nutzungsdaten und Geräteinformationen werden von Instagram auf unbestimmte Zwei gespeichert. Als Anbieter und Nutzer des Informationsdienstes erheben und verarbeiten wir darüber hinaus keine personenbezogenen Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.

3. LinkedIn

Wir nutzen für unsere Öffentlichkeitsarbeit die technische Plattform und den Dienst LinkedIn.  Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Beim Besuch auf unserer Linkin-Seite gelten die Datenschutzrichtlinien von Linkin: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Linkin Company verarbeitet und können dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen werden. Als Anbieter und Nutzer des Informationsdienstes erheben und verarbeiten wir darüber hinaus keine personenbezogenen Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.

X. Rechte der betroffenen Person

Sobald personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, sind Sie Betroffene*r im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen (BFM/DVSM) zu: Sie haben das Recht der Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO). Des Weiteren steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO), sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden. Vorausgesetzt es liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Haben Sie der Datenverarbeitung eingewilligt oder es liegt ein Vertrag zur Datenverarbeitung vor und die Datenverarbeitung wurde mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sie haben zudem jederzeit das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Möchten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, wenden Sie sich per E-Mail an info@bundesfachschaft-musikwissenschaften.de. Ferner besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.